Partnerschaften

Die Melanchthongemeinde ist Teil der partnerschaftlichen Beziehungen des Nürnberger Prodekanats Nord zur Lutherischen Kirche in der Demokratischen Republik Kongo. Dabei steht der Wunsch im Vordergrund, mehr voneinander zu lernen, Erfahrungen auszutauschen und internationale Solidarität einzuüben – auch über weite Distanzen.

Am Partnerschaftssonntag, dem jährlichen Höhepunkt der Partnerschaftsarbeit, wird ein Gottesdienst gefeiert – über alle Grenzen hinweg. Gemeinden im Nürnberger Norden und in vielen Gemeinden im Kongo denken dann aneinander. Briefe werden verlesen, kurze Informationen über die jeweiligen Partner werden gegeben und im Fürbittgebet einander gedacht. In Ziegelstein gestaltet der Gospelchor seit einigen Jahren diesen besonderen Gottesdienst mit internationalen Chorstücken aus. Die Kollekte unterstützt ein aktuelles Projekt unserer Partner.

Besondere Highlights sind Besuche unserer Partner in unserer Gemeinde. So werden aus Brief-Beziehungen lebendige Kontakte.

Zurzeit pflegt eine Partnerschaftsbeauftragte die Kontakte zum Prodekanat und zu den Partnern im Kongo. Gerne können sich hier weitere Menschen engagieren, Kontaktaufnahme bitte über das Pfarramt.