Encuentro Tango Konzert am 29. September

Encuentro Tango: Eine musikalische Begegnung

Sonntag, 29. September um 19 Uhr in der Gnadenkirche

Mariel Martínez (Buenos Aires / Madrid) und Fabián Carbone Signorelli (Buenos Aires / Madrid) interpretieren große Komponisten und Dichter in ihrer Begegnung mit dem Tango. Zwei Künstler mit internationaler Karriere, die durch ihre Kunst zu bewegen verstehen und die Emotionen dieses Genres vermitteln. Abgerundet wird das Konzerterlebnisdurch Julia Jech (Wuppertal), die diese innige Begegnung mit ihrem ausdrucksstarken Geigenspiel bereichert.

MARIEL MARTÍNEZ ist eine der bekanntesten jungen Tangosängerinnen Europas. Ihr Album „Esos otros Tangos“ war als bestes Album einer weiblichen Tangomusikerin für die Premios Gardel 2014 in Argentinien nominiert.

FABIÁN CARBONE ist einer der expressivsten Bandoneonisten seiner Generation. Er hat mit herausragenden Persönlichkeiten der lateinamerikanischen Musik zusammengearbeitet, unter ihnen Estrella Morente, Fito Patz, Joaquín Sabina, Shakira, Enrique Momente, Plácido Domingo, Diego El Cigala, Imperio Argentina, Guillermo Fernandez und Nacha Guevara.

JULIA JECH ist eine feste Größe in der Tangomusikszene. Sie studierte an der Weltmusikakademie des Konservatoriums in Rotterdam und holte sich in Buenos Aires Inspirationen bei einigen der besten Geiger der Gegenwart.

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.