Kindergottesdienste für daheim – Ostern

Kindergottesdienst zu Hause Ostern 2020

Ein Vorschlag für die Osterwoche

Bevor der Gottesdienst zu Hause beginnt: Sucht euch einen schönen Platz, wo ihr feiern wollt. Deckt einen kleinen Tisch an der Wand mit Tuch, Kerze, Kreuz, Blümchen und einer Kinderbibel.

Stellt Bauklötze oder Legosteine und Figuren bereit, mit denen ihr die Geschichte nachspielen könnt.

Gestaltet vorher eine Osterkerze mit Wachsplättchen oder bemalt sie.

Evtl. Evangelisches Gesangbuch (Abk. EG)

Für alle Feiertage:

Vor dem Tisch, in einem Halbkreis legt ein paar Kissen aus oder stellt Stühle auf, auf denen alle gemütlich sitzen können. Stellt das Material bereit.

Ostersonntag: Jesus lebt und begegnet den Frauen

Als Zeitpunkt bietet sich der Ostermorgen vor dem Frühstück an.
Das braucht ihr zum Gestalten: Ein helles Tuch als Unterlage, neben den Figuren, das gestaltete Kreuz, Blumen, eine Osterkerze, bunte Muggelsteine u.ä.

1. Glocke:

Läutet ein kleines Glöckchen: Der Gottesdienst zu Hause beginnt.

2. Begrüßt euch

Mit dem Ostergruß
Eine/r: Jesus ist auferstanden
Alle: Er ist wahrhaftig auferstanden.

3. Lied zur Osterkerze Jesus lebt, ich freue mich:

Zündet die Osterkerze an und singt:

Hier findet ihr die Melodie

1.  Jesus lebt, ich freue mich. Halleluja: Freut euch alle, so wie ich, Halleluja.      
2.  Jesus lebt, klatscht in die Hand, Halleluja. Ruft es laut in alle Land, Halleluja.
3.  Jesus lebt, mit Freude singt, Halleluja, dass es hell und laut erklingt. Halleluja.
4.  Jesus lebt, lobt Gott den Herrn, Halleluja. Alle Menschen soll’n es hörn. Halleluja.
5.  Jesus lebt, das Osterlicht, Halleluja, Dunkelheit und Nacht durchbricht. Halleluja .

4. Gebet:

Alle: Freut euch, freut euch, Ostern ist da! Christus ist auferstanden.
Eine/r: Jesus war tot. Jesus lebt. Wir danken dir, Gott.
Alle: Freut euch, freut euch, Ostern ist da! Christus ist auferstanden.
Eine/r: Jesus du lebst. Du willst uns nahe sein.
Alle: Freut euch, freut euch, Ostern ist da! Christus ist auferstanden.
Eine/r: Manchmal haben wir trotzdem Angst, dass jemand aus der Familie krank wird und stirbt. Aber du lebst und schenkst uns Hoffnung.
Alle: Freut euch, freut euch, Ostern ist da! Christus ist auferstanden.
Eine/r: Jesus du lebst und bist für uns da. Amen

5. Glaubensbekenntnis für den Kindergottesdienst:

EG Seite 1164/5

6. Lied vor der Geschichte: Seht das Zeichen, seht das Kreuz

7. Geschichte aus der Kinderbibel:

Jesus Lebt, Lukas 24, 1-12

8. Geschichte gestalten

Mit Figuren könnt Ihr die Geschichte nachstellen, die Frauen auf dem Weg zum Grab und zurück zu den Jüngern. Erzählt euch dabei was euch freut und Hoffnung gibt. Gestaltet mit Blumen, bunten Steinen, Bildern, … ein Hoffnungsbild. Vielleicht könnt ihr mit dem Handy euer Hoffnungsbild an jemanden schicken, der das gerade braucht.

Singt noch einmal das Lied: „Jesus lebt, ich freue mich“

9. Gebet:

Sprecht ein Gebet und faltet die Hände dabei: „Gott, gehe mit uns. Gehe mit uns die dunklen, unheimlichen Wege. Gehe mit uns die hellen und schönen Wege. Gut, dass wir auf unserem Weg nicht alleine sind. Denn Du bist bei uns. Amen.“

Sprecht anschließend gemeinsam das Vaterunser

10. Segenslied:

Vom Anfang bis zum Ende….

11. Miteinander frühstücken

Ostermontag oder Sonntag nach Ostern: Jesus begegnet den Emmausjüngern

Als Zeitpunkt bietet sich der Abend an, vielleicht vor oder nach dem Abendessen.

Das braucht ihr zum Gestalten: Osterkerze, Teelichter und Figuren, Bausteine für die Stadtmauer von Jerusalem und den Ort Emmaus.

1. Glocke:

Läutet ein kleines Glöckchen: Der Gottesdienst zu Hause beginnt.

2. Begrüßt euch

Mit dem Ostergruß
Eine/r: Jesus ist auferstanden
Alle: Er ist wahrhaftig auferstanden.

3. Lied zur Osterkerze:

Zündet die Osterkerze an und singt:

Jesus lebt, ich freue mich

Hier findet ihr die Melodie

1.  Jesus lebt, ich freue mich. Halleluja: Freut euch alle, so wie ich, Halleluja.      
2.  Jesus lebt, klatscht in die Hand, Halleluja. Ruft es laut in alle Land, Halleluja.
3.  Jesus lebt, mit Freude singt, Halleluja, dass es hell und laut erklingt. Halleluja.
4.  Jesus lebt, lobt Gott den Herrn, Halleluja. Alle Menschen soll’n es hörn. Halleluja.
5.  Jesus lebt, das Osterlicht, Halleluja, Dunkelheit und Nacht durchbricht. Halleluja .

4. Gebet:

Alle: Freut euch, freut euch, Ostern ist da! Christus ist auferstanden.
Eine/r: Jesus war tot. Jesus lebt. Wir danken dir, Gott.
Alle: Freut euch, freut euch, Ostern ist da! Christus ist auferstanden.
Eine/r: Jesus du lebst. Du willst uns nahe sein.
Alle: Freut euch, freut euch, Ostern ist da! Christus ist auferstanden.
Eine/r: Manchmal haben wir trotzdem Angst, dass jemand aus der Familie krank wird und stirbt. Aber du lebst und schenkst uns Hoffnung.
Alle: Freut euch, freut euch, Ostern ist da! Christus ist auferstanden.
Eine/r: Jesus du lebst und bist für uns da. Amen

5. Glaubensbekenntnis für den Kindergottesdienst:

EG Seite 1164/5

6. Lied zur Geschichte:

EG 116,1-4 Er ist erstanden, Halleluja, oder „Eine freudige Nachricht breitet sich aus.“

7. Geschichte aus der Kinderbibel:

Die Begegnung in Emmaus, Lukas 24, 13-35

8. Geschichte gestalten:

Mit den Figuren könnt ihr die Geschichte nachstellen. Die Osterkerze als Zeichen für Jesus ist als Begleitung der Jünger und am Tisch beim Essen dabei.

Singt noch einmal den Refrain des Osterliedes

9. Abschlussgebet:

Nicht alle können sich in diesen Tagen freuen, guter Gott.
Wir beten für die, die traurig oder krank sind.
Wir beten für die, die Sorgen haben (und nennen ihre Namen)
Sei du ihnen nahe, wie du den Emmausjüngern nahe warst.
Für (Namen nennen) zünden wir eine Kerze an, danke dass du lebst und (Namen nennen) nahe sein willst. Amen

Vaterunser

10. Segenslied

11. Gemeinsames Abendessen

mit Tischgebet: Komm Herr Jesus, sei unser Gast und segne uns und was du uns bescheret hast. Amen.

Gerlinde Tröbs, Religionspädagogin