Regenbogen – Aktion

Wer aktuell durch Straßen und Wohngebiete geht, sieht immer wieder Regenbogen in den Fenstern hängen oder die Fenster sind bunt bemalt. Was steckt dahinter?

Die Corona-Aktion mit selbstgemalten Regenbogen richtet sich an Kinder – es ist ein Zeichen von Kinder an Kinder. Gehen die mit ihren Eltern spazieren und sehen die Regenbogen, dann wissen die Kinder, dass dort auch ein Kind wohnt. Und auch dieses Kind muss oft und lange zu Hause bleiben. Viele schreiben eine Nachricht wie „Alles wird gut“ oder „Du bist nicht alleine“ dazu.

Wie die Taube ist der Regenbogen ein Symbol des Friedens und der Verbundenheit zwischen Gott und den Menschen.
Nach der Sintflut schließt Gott mit Noah einen Bund und besiegelt ihn mit dem Zeichen des Regenbogens.

Machen Sie mit – verbreiten Sie Hoffnung, Zuversicht und Freude 🙂